Wahlfreiheit-G8-G9-V_d6881f573b
Aktuelles aus dem Landtag

Informationen zur Landtagsfraktion der Freien Wähler Bayern finden Sie unter www.fw-landtag.de.
Logo-FW-Landtag-1

FW im Europaparlament

FREIE WÄHLER ziehen als politische Kraft neu ins Europaparlament ein

Spitzenkandidatin Ulrike Müller: „Ein Meilenstein für die FREIEN WÄHLER“

Die FREIEN WÄHLER haben den Sprung ins Europaparlament geschafft. Spitzenkandidatin Ulrike Müller wird die FREIEN WÄHLER und die Bürger Deutschlands dort vertreten.

Müller: „Jetzt heißt es schnell das Brüsseler Büro aufbauen und arbeitsfähig werden. Ich freue mich auf die neue Aufgabe, Europa im Sinne der Bürger und Regionen konstruktiv zu gestalten.“

Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger: „Das Europawahlergebnis zeigt, wie bitter nötig es ist, wieder mehr Akzeptanz für Europa und vor allem das Wirtschafts- und Finanzsystem herzustellen. Dass selbst hochrangige Europaabgeordnete die selbst organisierte Bevormundung der Bürger im Wahlkampf beklagten, muss jetzt zum Umdenken führen. Das Wählervotum war deutlich.“

Die FREIEN WÄHLER sind bereits vor der Europawahl Mitglied der Europäischen Demokratischen Partei geworden, die im Europaparlament Teil der ALDE-Fraktion ist. Diese war bisher die drittstärkste Kraft im Europaparlament.

previous arrow
next arrow
Slider
Anstehende Veranstaltungen
  1. Gemeinderatssitzung Wielenbach April

    April 15 @ 19:30 - 22:00
  2. Bauausschuss Weilheim April

    April 20 @ 08:30 - 12:00
  3. Stadtratssitzung Weilheim April

    April 29 @ 18:30 - 21:00
  4. Bauausschuss Weilheim Mai

    Mai 11 @ 08:30 - 12:00
  5. Stadtratssitzung Weilheim Mai

    Mai 20 @ 18:00 - 20:00
  6. Gemeinderatssitzung Wielenbach Mai

    Mai 20 @ 19:30 - 22:00
  7. Bauausschuss Weilheim Juni

    Juni 15 @ 10:00 - 12:00
  8. Gemeinderatssitzung Wielenbach Juni

    Juni 17 @ 19:30 - 22:00
  9. Stadtratssitzung Weilheim Juni

    Juni 24 @ 18:00 - 21:00
  10. Gemeinderatssitzung Wielenbach Juli

    Juli 8 @ 19:30 - 21:30
plakat_volksbegehren_g9
Wasser ist ein Menschenrecht

FREIE WÄHLER kritisieren Zustimmung zur Privatisierung von Wasser im EU-Ausschuss

Wasser
Mit scharfer Kritik reagiert der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger auf "die ständigen Sabotageakte aus Brüssel gegen die kommunale Wasserversorgung und das Menschenrecht auf Wasser". Es sei mittlerweile nicht mehr zumutbar, dass ständig unter dem Vorwand, durch Wettbewerb bei der öffentlichen Daseinsvorsorge etwas Gutes für die Menschen erreichen zu wollen, genau das Gegenteil angestrebt wird, um Lobbyisten in die Hände zu spielen.