Wahlfreiheit-G8-G9-V_d6881f573b
Aktuelles aus dem Landtag

Informationen zur Landtagsfraktion der Freien Wähler Bayern finden Sie unter www.fw-landtag.de.
Logo-FW-Landtag-1

Pressemitteilung vom 10.02.2021

ENDERS ZUR CORONA-LAGE: „DOSIERTE, KONTROLLIERTE RÜCKKEHR. HUBERT AIWANGER LIEGT GENAU RICHTIG, WENN ER SCHRITTWEISE ÖFFNUNGSMÖGLICHKEITEN INS SPIEL BRINGT!“

Susann Enders, Generalsekretärin FREIE WÄHLER Bayern, stellt zur aktuellen Debatte um den Lockdown klar die Position der FREIEN WÄHLER klar.

München. Susann Enders, Generalsekretärin FREIE WÄHLER Bayern, stellt zur aktuellen Debatte um den Lockdown klar: „Es ist Zeit für einen dosierten, kontrollierten Ausstieg aus dem Lockdown, stückweise und mit Umsicht! Hubert Aiwanger liegt genau richtig, wenn er schrittweise Öffnungsmöglichkeiten ins Spiel bringt und die nächtliche Sperrstunde als nicht mehr verhältnismäßig bezeichnet, angesichts der deutlich besseren Corona-Lage. Eine Öffnungsperspektive liefern wir FREIE WÄHLER und unsere Landtagsfraktion mit unserem Bayernplan.“

 

 

Pressekontakt:
Christoph Hollender, Leiter Presse und Kommunikation
Freie Wähler Bayern, Landespressestelle
Giesinger Bahnhofplatz 8, 81539 München
Mail: presse@fw-bayern.de

previous arrow
next arrow
Slider
Anstehende Veranstaltungen
  1. Bauausschuss Weilheim März

    März 9 @ 08:30 - 12:00
  2. Stadtratssitzung Weilheim März

    März 18 @ 18:30 - 21:00
  3. Gemeinderatssitzung Wielenbach März

    März 18 @ 19:30 - 22:00
  4. Gemeinderatssitzung Wielenbach April

    April 15 @ 19:30 - 22:00
  5. Bauausschuss Weilheim April

    April 20 @ 08:30 - 12:00
  6. Stadtratssitzung Weilheim April

    April 29 @ 18:30 - 21:00
  7. Bauausschuss Weilheim Mai

    Mai 11 @ 08:30 - 12:00
  8. Stadtratssitzung Weilheim Mai

    Mai 20 @ 18:00 - 20:00
  9. Gemeinderatssitzung Wielenbach Mai

    Mai 20 @ 19:30 - 22:00
  10. Bauausschuss Weilheim Juni

    Juni 15 @ 10:00 - 12:00
plakat_volksbegehren_g9
Wasser ist ein Menschenrecht

FREIE WÄHLER kritisieren Zustimmung zur Privatisierung von Wasser im EU-Ausschuss

Wasser
Mit scharfer Kritik reagiert der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger auf "die ständigen Sabotageakte aus Brüssel gegen die kommunale Wasserversorgung und das Menschenrecht auf Wasser". Es sei mittlerweile nicht mehr zumutbar, dass ständig unter dem Vorwand, durch Wettbewerb bei der öffentlichen Daseinsvorsorge etwas Gutes für die Menschen erreichen zu wollen, genau das Gegenteil angestrebt wird, um Lobbyisten in die Hände zu spielen.